HUNDESPAZIERGANG

10.06.2007 LOBETAL


Unser Spaziergang fand bei traumhaften Wetter, auf schattigen Waldwegen bei toller Stimmung statt.

Ein echter "Doppelpfötchentag" im Hunde-Tagebuch !

weiter Bilder - hier klicken !

 

Hier klicken - und man kann bald weitere Bilder vom Spaziergang sehen !

Vielen dank - Familie Pfau !

AUF DAS BILD KLICKEN - UND SIE FINDEN DIE BILDER VOM HUNDESPAZIERGANG AUF DER HOMEPAGE VON KAJA, FELIX & NANDI ! - VIELEN DANK FRAU SZÖLLÖSY - oder Sie klicken hier - http://tibet-apso.eu/ !

 

 

Alle haben beschlossen, es gibt neue Treffen -

am

30.September2007

nochmals in der Bernauer Heide in Schönow - Familie Pfau und Robbi organisieren dies wieder.

 

Am

17. FEBRUAR 2008 spazieren wir im südlichen Raum von Berlin

TREFF: SCHLOSS DIEDERSDORF 9.45 UHR

Familie Deeg mit Ani suchen schon - wo !

 

 

Liebe Frau Schenk,

mein Vorschlag ist diesmal LOBETAL bei Bernau, weil die Umgebung durch die Kombination von Wasser, Wald und großen Wiesen sehr schön ist. Vielleicht ist der 10. Juni geeignet mit Treffen 10.30 Uhr.

Der Treffpunkt ist der große Parkplatz in Lobetal (Alt- Lobetal), wo sich auch eine Bushaltestelle befindet. Es gibt mehrere Parkplätze in Lobetal, die aber nicht infrage kommen, weil sie kleiner sind oder direkt an Krankenstationen liegen.

Von diesem Parkplatz aus werden wir je nach Wetter eine 1 1/2 bis 2- stündige Route einschlagen. Die Hunde können am Anfang oder am Ende unseres Rundganges im See baden, allerdings müssen wir uns die Stellen raussuchen, damit wir nicht evl. Badende (Sonntag!) stören.

Nach Lobetal kommt man aus 2 Richtungen, entweder von Ladeburg aus, wo von der Straße Bernau- Lanke am Ende von Ladeburg rechts eine kleine Straße nach Lobetal und zum Tierheim Ladeburg abzweigt, oder von Rüdnitz aus, das an der B 2 (Berlin- Bernau- Eberswalde) ein Stück hinter Bernau liegt. Mitten in Rüdnitz wird dazu in die nach Lobetal gekennzeichnete Straße links abgebogen.

Es ist alles eine wunderschöne bewaldete Gegend. Lobetal ist durch Patientenbetrieb gekennzeichnet, vorwiegend geistig Behinderte. Es ist ein sehr kleiner ruhiger Ort, der aller Wahrscheinlichkeit in privater Hand ist und sich aus der Krankenbetreuung entwickelt hat.

Mit dem Restaurantleiter muss ich noch reden. Das Restaurant ist groß, es gibt auch Plätze draußen, und es ist mehr eine Kantine als ein auf Gästeverkehr ausgerichtetes Restaurant. Deshalb basiert es auch auf Selbstbedienung, sofern wir nicht mehr organisieren wollen- allerdings müssten wir uns dann auf eine bestimmte Anzahl von Essen festlegen, was wir ja nicht wollen.

ACHTUNG ÄNDERUNG BEIM ESSEN (vom 30.05.2007)
  das oben angegebene Gartenlokal ist innen für Hunde nicht zugelassen und außen für so viele Gäste eventuell nicht geeignet - da das Objekt schon voll ist, wenn wir kommen -
     
deshalb folgender Vorschlag von Herrn Pfau - nach dem Spaziergang - zum "gemütlichem Essen" treffen wir uns in der:
  Gaststätte "Zum Kirschgarten" - im Wintergarten wird eine Tafel für uns aufgebaut
    ANSCHRIFT:
    Kirschgarten 3
    16321 Ladeburg
     
    ca. 15 MIN. mit dem Auto in Richtung Bernau
     

Beigefügt sende ich Ihnen 2 Zeichnungen: Zufahrtskizze und Lobetal mit Treffpunkt Parkplatz.
 
Mit freundlichen Grüßen
Klaus Pfau

                                                                                                                                                              

 

zurück zur Startseite

Lieber Herr Pfau - danke für Ihre Vorbereitung.

Ich lade die Spaziergehfans hiermit ein und freue mich schon auf diesen Tag !

Liebe Grüße - Ellen Schenk

 

 

e-mail : schenk-tilala@gmx.de

 

hier klicken - und Sie erhalten noch mehr Info´s bzw. kommen zurück zur Homepage "Tibet Terrier aus dem Hause Tila-La"

Tel.: 03 33 94 - 70 66 5

Diese Homepage wurde von Ellen Schenk erstellt. Die Bilder sind Eigentum von Ellen Schenk oder mit Erlaubnis des Eigentümers auf der Homepage eingearbeitet und dürfen nur für private Zwecke entnommen werden.

- 23.01.2008 -

zurück zur Startseite